weather-image

SG gewinnt das Spitzenspiel gegen Neustadt

Basketball (rh). In der Jugend-Bezirksoberliga fertigte die männliche U 18 des TV Bergkrug den TuS Bothfeld mit 110:30 ab.

veröffentlicht am 06.03.2007 um 00:00 Uhr

U 18 ml.: TV Bergkrug - TuS Bothfeld 110:30 (67:14). Ein bisschen mehr Widerstand hatten sich die TVB-Youngster schon erhofft. Aber der ohnehin unterlegene Gegner reiste nur mit fünf Spielern an. TVB: Philip Zimny 10, Sven Busche 16, Humke 32, Zepmeisel, Heckmann 21, May 4, Stahlhut 10, Badtke 17. U 18 wbl.: VfL Grasdorf - TuS Lindhorst 95:38 (48:10); TuS Lindhorst - VfL Grasdorf 41:91 (23:40). Am Ende waren die TuS-Spielerinnen froh, an einem Wochenende gleich beide Spiele gegen diesen starken Gegner hinter sich gebracht zu haben. Eine Siegchance hatte die Mannschaft in beiden Spielen nie. Besonders erfreut war der Trainerüber die gute Leistung von Julia Hartmann bei den Rebounds. TuS: Arbnora Syla 2, Bengsch, Dudek 43, Hasemann 8, Julia Hartmann 22, Schädel, Irina Graf, Gallus 4. SG Bückeburg/Rusbend - TSV Neustadt 49:40 (23:22). Fast-Breaks und eine gute Verteidigung: Zwei Schlüssel für den Sieg der SG Bückeburg/Rusbend in diesem Spitzenspiel. Damit ist die Tabellenspitze erst einmal abgesichert. Das Spiel selbst war wie die drei vorherigen Aufeinandertreffen in Vorrunde und jetzt in der Bezirksoberliga hart umkämpft. Alexandra Keich und Jehona Alija ragten dabei heraus. SG: Alexandra Keich 13, Alija 20, T.Colak, Köse 9, Busch 1, Hansel 2, Schierhorn 2, Fischer 2.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare