weather-image
28°

SG brilliert als Mannschaft

Basketball (rh). In der Jugend-Bezirksoberliga setzte sich die weibliche U 18 der SG Bückeburg/Rusbend mit 77:34 beim Lehrter SV durch.

veröffentlicht am 13.02.2007 um 00:00 Uhr

U 16 ml.: TV Bergkrug - VfL Hameln 51:92 (22:40). Sie können einen fast schon leid tun, die sechs Musketiere des TVB, die sich Woche für Woche mit qualitativ und quantitativ stärker besetzten Mannschaften herumschlagen müssen. Auch gegen den VfL Hameln war die Mannschaft trotz tapferer Gegenwehr nur eine kurze Zeit lang in der Lage, mit zu halten. TVB: Philip Zimny 9, Hartmann 4, Lange 6, Sven Busche 20, May 6, Schmidt 6. U 18 wbl.: Lehrter SV - SG Bückeburg/Rusbend 34:77 (22:47). Eine starke Spielerin reicht nicht aus. Das musste der Lehrter SV gegen die SG schnell erkennen. Die SG spielte stark als Mannschaft, Lehrte versuchte es immer wieder mit Einzelaktionen. Das Ergebnis schließlich hätte noch höher für die SG ausfallen können, die erneut viele Punkte über Fast-Breaks erzielte. SG: Budde 6, Alexandra Keich 10, Köse 14, Alija 24, T. Colak 6, K. Colak 2, Fischer 13, Hansel 2. TuS Lindhorst - TSV Neustadt 34:105 (16:45). Gegen eine nicht nur körperlich hoch überlegene Neustädter Mannschaft stand der TuS von Beginn an auf verlorenem Posten. Vielleicht hätte aber ein wenig mehr kämpferischer Einsatz von allen Spielerinnen , so wie ihn Merle Hasemann und Caroline Dudek zeigten, ein erträglicheres Resultat möglich gemacht. TuS: Irina Graf, Bengsch 2, Gallus 4, Dudek 12, Louisa Hartmann, Hasemann 10, Julia Hartmann 4, Krasnici 2.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare