weather-image
×

SG 74 legt Berufung ein: "Strafen für Selensky, Gutaj und Musliji zu hoch"

Fußball-Landesligist SG Hameln 74 legt laut Manager Thomas Thimm Berufung gegen Urteil des Bezirkssportgerichtes ein, das Josef Selensky (10 Wochen), Bashkim Gutaj (5) und Egcon Muslij (4) wegen ihres unsportlichen Verhaltens bei der Siegerehrung des Dewezet-Supercups zu langen Sperren verdonnert hat. "Die ausgesprochenen Strafen sind unseres Erachtens zu hoch", so Thimm.

veröffentlicht am 27.02.2015 um 14:38 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige