weather-image
17°
×

Sexuelle Belästigung - Holzmindener in Polizeigewahrsam

Ein 37-jähriger Holzmindener verbrachte die Nacht von Karfreitag auf Samstag im Polizeigewahrsam in Holzminden, nachdem er vermutlich rauschmittelbeeinflusst mehrere Personen sexuell belästigt und die eingesetzten Polizisten im Rahmen der Personalienfeststellung angegriffen hatte (ein Polizeibeamter wurde leicht verletzt). Weiterhin kam es am Samstagabend in Polle zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit leichten Blessuren. Der Anlass dürfte nach Polizeiangaben in länger andauernden Familienstreitigkeiten in Verbindung mit starkem Alkoholkonsum eines Beteiligten liegen. Die Parteien wurden getrennt.

veröffentlicht am 14.04.2020 um 11:31 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige