weather-image
19°
×

Offensives Spiel zwischen Bückeburg und 96

Sergey Kaya markiert den Treffer zum 3:3-Ausgleich

Jugendfußball (gk). Die C-Junioren des VfL Bückeburg und Hannover 96 II teilten sich beim 3:3 in der Bezirksoberliga die Punkte.

veröffentlicht am 01.04.2008 um 00:00 Uhr

In diesem von beiden Seiten offensiv geführten Spiel erwischten die 96er den besseren Start. Fabian Chavez (4.) brachte die Gäste mit 1:0 in Führung. Doch nach kurzer Zeit fingen sich die Residenzler und kamen schon in der 9. Minute zum 1:1, als der Flachschuss von Daniel Wecker nach einem indirekten Freistoß im langen Eck landete. In der 31. Minute brachte Vito Caliandro die Gastgeber mit 2:1 in Führung. Die Hannoveraner kamen stärker aus den Pause zurück und schafften in der 39. Minute per Elfmeter den 2:2-Ausgleich. Als ein Angriff der Obst-Elf in der 45. Minute von den Gästen abgefangen wurde, führte der schnelle Konter durch Fabian Pritler zum 2:3 für Hannover 96. Wegen Stoßens erkannte der Schiedsrichter in der 48. Minute auf Strafstoß für die Gastgeber, den Sergey Kaya sicher zum 3:3-Gleichstand verwandelte. In den letzten 20 Minuten blieb die Begegnung offen und ausgeglichen, doch keine Mannschaft konnte die vorhandenen Möglichkeiten zum Siegtreffer nutzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige