weather-image

Zwei Fachkräfte neu eingestellt / Straßensozialarbeit knüpft Hilfsangebot / Dank an Arzt

Senior-Schläger-Haus vor Sanierung

Hameln. Die Arbeit des Senior-Schläger-Hauses findet in der Hamelner Öffentlichkeit zunehmend einen anerkennenden Widerhall. Der Vorsitzende des Vereins, Hans Jürgen Krauß, berichtete bei der Mitgliederversammlung über die Arbeit des Vereins im vergangenen Jahr, die in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Stadtverband Hannover e.V. geleistet wird. Die Angebote konnten verstetigt und weiter ausgebaut werden. Die steigende Besucherzahl bedingte die Beschäftigung von zwei weiteren Fachkräften. Neu aufgebaut mit finanzieller Unterstützung des Landkreises Hameln-Pyrmont und der Stadt Hameln, aber auch unter Einsatz erheblicher Eigenmittel wurde die Straßensozialarbeit, mit der Treffpunkte von Berbern in der Stadt Hameln aufgesucht werden. Zusätzlich wurden Angebote für die Bewohner der städtischen Obdachlosenunterkünfte Walkemühle und Tündern entwickelt.

veröffentlicht am 10.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:41 Uhr

270_008_5453183_wvh1005_Artikel_IMG_5225.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt