weather-image
17°

Vortragüber Vererben / 550 Zuhörer erleben Auftakt der 6. Schaumburger Erbrechtstage

"Selbstgestrickte Lösungen hochgefährlich"

Bückeburg (bus). Die drei Themenkreise Vorsorgen, Schenken und Vererben stehen im Mittelpunkt der 6. Schaumburger Erbrechtstage. Dass die von der Sparkasse Schaumburg, dem Rechtsanwalt und Steuerberater Sven Wilkening als Mitglied des Deutschen Forums für Erbrecht e.V. und der Schaumburg-Lippischen Landes-Zeitung organisierte Veranstaltungsreihe sich auch in ihrer sechsten Auflage großer Beliebtheit erfreut, stellte am Dienstag gleich der Auftaktabend unter Beweis: Etwa 550 Zuhörer füllten den großen Saal des Bückeburger Rathauses. Ihr Interesse galt dem von Professor Dr. Klaus Michael Groll gehaltenen Vortrag "Vererben mit Sinn und Verstand".

veröffentlicht am 01.02.2007 um 00:00 Uhr

Am Auftaktabend der Erbrechtstage referiert Professor Dr. Klaus


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?