weather-image
18°
Fußgängerzone: Unbekannte zünden Müll an

Selbst ein Baumstamm hat schon Feuer gefangen

Bückeburg (thm). Die Zündelei in der dicht bebauten Fußgängerzone hätte schlimm ausgehen können: Unbekannte haben in der Nacht zum gestrigen Mittwoch zum Abholen vors Haus gestellten Müll angesteckt.

veröffentlicht am 13.04.2006 um 00:00 Uhr

Am Dienstag um 23.16 Uhr läuft der Alarm bei der Einsatzleitstelle der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg auf: Brand in Bückeburg an der Langen Straße in Höhe der Gaststätte "Zur Falle". Die Feuerwehr rückt sofort aus. Vor Ort stellen die Einsatzkräfte fest, dass Unbekannte einen Abfallhaufen, bestehend aus Restmüllsäcken und Bündeln mit Pappe und Papier, vor der Neuen Apotheke angezündet haben. Das Feuer lodert so hoch, dass ein in unmittelbarer Nähe stehender Baum beschädigt wird: Der Stamm steht in Flammen. Zeugen, die Hinweise auf etwaige Tatverdächtige geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Bückeburg in Verbindung zu setzen: (0 57 22) 9 59 30.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare