weather-image
×

Anna Lübbe ist der Halvestorfer Ortsgruppe ein Leben lang treu geblieben

Seit 70 Jahren beim Roten Kreuz

Halvestorf. Anlässlich der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Halvestorf hatte der 1. Vorsitzende Kurt Rautmann die Ehre, mit dem Kreisgeschäftsführer Hubert Volkmer gleich acht Jubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft im Ortsverein zu beglückwünschen.

veröffentlicht am 07.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 17:41 Uhr

Für 70-jährige Mitgliedschaft wurde Anna Lübbe geehrt, die aus gesundheitlichen Gründen leider nicht an der Versammlung teilnehmen konnte. Der Vorstand wird ihr die Urkunde persönlich überreichen. Weiterhin wurden für 30-jährige Mitgliedschaft Inge Brockmann, Gisela Schmidt, Angelika Diekmann-Smith sowie Rosemarie Wilgeroth geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft Dorothee Bengtson, Birgit Happe und Ulrike Marmetschke. Allen wurden eine Urkunde und ein Blumenstrauß überreicht.

Bei den Blutspendeterminen konnten 101 Spender begrüßt werden. Tatkräftig unterstützt wurden die Damen des Vorstandes in diesem Jahr von den Mitgliedern des Jugendrotkreuzes. Das kam auch bei den Blutspendern sehr gut an.

Bei einer Schiffstour auf der Weser konnten die guten Verbindungen zum DRK-Ortsverein Reher vertieft werden. Der Vorsitzende bedankte sich bei den Sammlern und Spendern für das hervorragende Ergebnis der Herbstsammlung.

In den Vorstand gewählt wurde Martha Veenstra als Beisitzerin. Reinhild Dahlhäuser wurde als Gruppenleiterin des JRK Halvestorf gewählt. Sie wies darauf hin, dass das JRK-Team in Halvestorf wieder auf eigenen Beinen steht. Sie gab der Hoffnung Ausdruck, dass die ersten Jugendlichen bald ihren Gruppenleiter-Schein machen. Die Satzungsänderungen und auch die Beitragsangleichung für 2014 wurden mehrheitlich genehmigt.

Hubert Volkmer informierte seitens des DRK-Kreisverbandes Hameln-Pyrmont. Rautmann betonte, Neumitglieder würde man sehr gern aufnehmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt