weather-image
×

ver.di ehrt langjährige Mitglieder wie Wilfried Hücker und Ludwig Sievers

Seit 65 Jahren in der Gewerkschaft

Hameln. „Vielen Dank für jahrzehntelange Mitgliedschaft und Treue in dieser Organisation!“ Mit diesen Worten begrüßte Dieter Bartsch, Vorsitzender des ver.di-Ortsvereins Hameln, die Gäste im „Grünen Jäger“. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft hatte zur Ehrung ihrer Jubilare eingeladen. Festredner war Volker Eggers, DGB-Regionssekretär.

veröffentlicht am 04.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:16 Uhr

In seiner Rede verband Eggers erkämpfte Sozialstandards der Vergangenheit, die ohne eine starke Gewerkschaft mit ihren Mitgliedern seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland nicht durchsetzbar gewesen wären. Für die neuen Generationen machte er deutlich: „Wir haben auch Grund, zuversichtlich in die Zukunft zu schauen: Erstmals haben wir in Deutschland einen gesetzlichen Mindestlohn durchgesetzt. Wir werden Erreichtes weiter verteidigen und Neues erkämpfen. Wir geben unseren Traum von einer Welt in Frieden, in Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit nicht auf.“

Für seine Kritik an einer ungerechten Befristungspolitik, Niedriglöhnen, Tarifflucht, der Umverteilung des Geldes von unten nach oben erhielt Eggers viel Beifall. Jan Orbach, Gewerkschaftssekretär Gemeinden, ehrte anschließend alle teilnehmenden Jubilare. Er bedankte sich bei allen Anwesenden für die Solidarität, das Engagement und den besonderen Einsatz in der Gewerkschaft.

Begleitet wurde die Ehrung von Mitgliedern der Jugendmusikschule, die Melodien aus den jeweiligen Eintrittsjahren der Jubilare spielten. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Essen, dabei fand ein reger Austausch aus der Zeit der gemeinsamen Gewerkschaftsarbeit statt. Geehrt wurden für 65 Jahre Mitgliedschaft: Wilfried Hücker und Ludwig Sievers. Für 60 Jahre: Klaus Jürgen Behrendt, Georg Behrendt, Wilhelm Brümmer und Reinhard Rekate. Für 50 Jahre: Reinhold Breyer, Lothar Brückner, Wilfried Düvel, Werner Düvel, Werner Friebe, Ingrid Hoffmann und Friedrich-Karl Liefold. Für 40 Jahre Mitgliedschaft: Waltraud Ahrens, Manfred Brand, Reiner Bruns, Horst Buchholz, Rudolf Hesse, Rüdiger Hünemörder, Johannes Kapa, Ernst-Rudolf Mohr, Ralf Nähring, Burkhard Schraps, Annegret Schulz, Walter Soehlke und Hugo Weede.

Für 25 Jahre: Ilona Elsner, Ljubica Fuckalo, Petra Kurbgeweit, Ernst-Wilhelm Luck, Michael Maxam, Wilhelm Purk, Martina Samuel, Rainer Schmidt, Heinz Wilhelm Sprick und Friedrich-Wilhelm Vietmeyer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt