weather-image
16°
Uhren- und Schmuckexperte feiert Jubiläum

Seit 40 Jahren: J. Adalberts

Rinteln (la). J. Adalberts feiert Jubiläum: Im Juli 1967 hat Joachim Adalberts in der Bahnhofstraße 29 sein Uhren-, Schmuck- und Optik- Fachgeschäft eröffnet.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 07:09 Uhr

1977 begann Sohn Jürgen die Lehre zum Uhrmacher. 1985 zog der Meisterbetrieb in die Weserstraße 9 um. Hier wurden die Uhren-Schmuck-Abteilung mit Werkstatt und die Augen-Optik getrennt und in größeren Räumen unter einem Dach präsentiert. 2002übernahm Jürgen Adalberts als Uhrmachermeister die Uhren-Schmuck-Abteilung und seine Frau Beate die Augen-Optik. Eine Tradition, die der Großvater 1921 in Deutsch Eylar (Ostpreußen) begann, wurde fortgesetzt. "Heute wird es immer seltener, dass in dieser Kombination noch Service in eigener Werkstatt geboten wird", stellt Jürgen Adalberts fest. Er setzt daher stärker auf den Service für bei ihm gekaufte Waren. Das Motto heißt: "Es ist ein guter alter Brauch - wo man's repariert, da kauft man's auch!" Heute wird bei Adalberts ein Sortiment von Trend bis klassisch geboten. Viele namhafte Marken wie Pandora, Thomas Sabo, Festina und Boccia sind bei J. Adalberts vereint. Für 2007 sind die Augen-Optik als "1a-Augenoptiker" und die Uhren-Schmuck-Abteilung als "1a-Juwelier" ausgezeichnet worden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt