weather-image
23°

Arbeitslosigkeit weiter gesunken / Quote in Stadthagen mit 8,2 Prozent am niedrigsten im Bezirk

Seit 13 Jahren war der Juni nicht mehr so gut

Weserbergland (mafi). Die Arbeitslosigkeit im nördlichen Weserbergland ist auf den niedrigsten Stand in einem Juni seit 1995 gefallen. Wie der Chef der Arbeitsagentur Hameln, Henrik Steen, gestern berichtete, sorgt "die anhaltend gute Auftragslage vieler Unternehmen - insbesondere im exportorientierten Bereich - weiterhin für eine Arbeitskräftenachfrage auf hohem Niveau". Im Juni waren in der Region zwischen Holzminden und Stadthagen 17 827 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet - 3,1 Prozent weniger als im Mai und 12,7 Prozent weniger als vor einem Jahr. Im Landkreis Hameln-Pyrmont verringerte sich die Zahl der Arbeitslosen binnen eines Monats um 4,4 Prozent und innerhalb eines Jahres um 16 Prozent auf 6897. Seit Jahresbeginn haben sich 9677 Betroffene bei den Arbeitsbehörden abgemeldet - dem stand ein Zugang von "nur" 8882 gegenüber.

veröffentlicht am 02.07.2008 um 00:00 Uhr

Die Auftragslage der Unternehmen im Weserbergland ist gut - wie


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt