weather-image
25°
×

Grundschule Holzhausen beteiligte sich mit 3. Klasse von R. Pelz

Seilspringen für jedermann

BAD PYRMONT/HOLZHAUSEN. Initiiert und finanziert durch die Deutsche Herzstiftung nahm die Klasse 3a der Grundschule Holzhausen mit ihrem Klassenlehrer Richard Pelz am „Skipping Heart Basic-Workshop“ teil.

veröffentlicht am 07.03.2017 um 12:11 Uhr

Ziel der Initiative ist es, Kinder zu vielfältigen Sport- und Bewegungsübungen zu animieren.

Die Kinder waren im Vorfeld sehr gespannt, was sie genau erwartet, denn unter einem Kursus zum Seilspringen konnten sie sich nur wenig vorstellen. Umso positiver überrascht und von Beginn an mit vollem Engagement dabei, ließen sich die Kinder von der sehr kompetenten Kursleiterin Vanessa Wiemann zu vielfältigen Seilspringübungen animieren. Diese gingen über einfache bis teils anspruchsvolle Einzelübungen, bei denen einzelne Schülerinnen ein wahres Seilsprungtalent offenbarten, über lustige und kooperationsfördernde Partner- bzw. Gruppenspringübungen. Alle Kinder zeigten sehr viel Ehrgeiz und konnten in dem gut zweistündigen Workshop viele Erfolgserlebnisse und Fortschritte feiern.

Highlights der anschließenden Vorführung vor den Schulklassen des 3. und 4. Jahrganges der Grundschule Holzhausen, den Lehrern sowie interessierten Eltern der Klasse 3a, waren die Gruppenspringübungen, die Vanessa Wiemann erfolgreich mit den Schülern eingeübt hatte. Vanessa Wiemann erhielt viel positives feedback.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige