weather-image
18°

Malen aus Leidenschaft: Ines Manes stellt in der Sparkasse aus / "Der einfache Weg ist zu konservativ"

Sehnsuchtsblicke auf den dunklen Kontinent

Obernkirchen (rnk). Der deutsche Sehnsuchtsblick auf den dunklen Kontinent manifestiert sich seit einigen Jahren in einem einzigen Bild: der stolze, schwarze Massai, der mit dem Speer in der Hand hoffnungsfroh seinen Blicküber den endlosen Horizont schweifen lässt. Auch Ines Manes, die seit vorgestern bis zum Ende des Jahres in der Sparkasse am Markt ausstellt, ist vor diesen Bildern nicht gefeit. Allerdings hat die Liekweger Malerin eine gute Entschuldigung: Sie war noch nie in Afrika, ihre Vorstellungen speisen sich aus Fotos, die sie dann zur Malerei inspirieren, wie sie offen zugibt. Und da darf man dann auch gern mal auf die bekannten Bilder zurückgreifen.

veröffentlicht am 18.09.2008 um 00:00 Uhr

Ines Manes


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?