weather-image
14°

Dorfgemeinschaft beim Pokalschießen erfolgreich

Segelhorst gewinnt in Rohden

ROHDEN. Bereits seit dem Jahr 2007 führt die Dorfgemeinschaft „Schönes Rohden“ in Zusammenarbeit mit dem Schützenverein Rohden das Schießen um den Wanderpokal der Dorfgemeinschaft Rohden aus.

veröffentlicht am 25.09.2018 um 13:41 Uhr
aktualisiert am 26.09.2018 um 08:50 Uhr

DIe Gewinner vom Vereinsschießen. FOTO: Patrick Jetter/PR

Wie immer im September, so hatte die Dorfgemeinschaft auch in diesem Jahr wieder eingeladen und die Mitglieder der örtlichen Vereine, Gruppen, Betriebe und Interessierte erschienen.

45 Starter fanden sich im Schützenhaus ein, um die Trophäe zu ergattern. Die Mitglieder des Schützenvereins waren nur gern gesehene Gäste, denn die Regularien besagen, dass je teilnehmender Mannschaft nur ein aktiver Sportschütze teilnehmen darf. Das Schießen erstreckte sich über zwei Tage. Joachim Knauer, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Rohden und Klaus Römmer, Vorsitzender des Schützenvereins Rohden, begrüßten die Teilnehmer. Auch die Kinder unter 12 Jahren konnten mit dem „Lasergewehr“ mitmachen. Hier gewannen Daniel Meier und Moritz Knoche den Bronze- bzw. Silberplatz. Das Siegertreppchen konnte Kristina Hiddensen erklimmen. Platz drei erzielte die Mannschaft des Kirchenvorstandes Segelhorst. Dass sie nicht nur ihr Löschgerät beherrschen, sondern auch schießen können, bewiesen der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rohden. Auf Platz 1 kam die „Dorfgemeinschaft 2“ in der Besetzung Sebastian Kübler, Christian Brackmann und dem Vorsitzenden Steffen Knoche

„Wir freuen uns sehr über die gute Zusammenarbeit unter den vielen Vereinen“, betonte Steffen Knoche „Wir wollen den Pokal verteidigen“; fügte er hinzu, als er von Klaus Römmer den Siegerpokal überreicht bekam, welcher nun für ein Jahr in den Händen der Segelhorster bleibt.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt