weather-image
13°
Flugsportclub Kyritz ist der Gastgeber

Segelflieger trainieren in der Mark Brandenburg

Hameln. Seit 17 Jahren schlagen die Hamelner Segelflieger ihr sommerliches Trainingslager für zwei Wochen in der Mark Brandenburg auf. Der sandige Boden bietet ausgezeichnete Aufwinde und die Flugschüler können ihre ersten Erfahrungen für Überlandflüge gewinnen, da die großen abgeernteten Ackerflächen bei ausbleibenden Aufwinden gute Außenlandfelder sind.

veröffentlicht am 23.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_5760464_wvh2308_Luftsportverein_Segelflieger_HPI.jpg

Sie haben ihre Segelflugzeuge dorthin transportiert und am Flugplatz Kyritz ihr Zeltlager aufgeschlagen. Während die Anfänger unter der Anleitung ihrer Fluglehrer die vorgeschriebenen Übungen absolvieren, planen die alten Hasen lange Streckenflüge. Wie erhofft änderte sich das Wetter zum Positiven bei ihrer Ankunft. Bei strahlendem Sonnenschein wurden die ersten Flüge absolviert. Der blaue Himmel ohne Wolken ist bei den Segelfliegern allerdings nicht sonderlich beliebt. Hier können sie die begehrten Aufwinde nicht so ohne weiteres erkennen. Sie bevorzugen Schönwetterwolken, die ihnen den Aufwind anzeigen. Gastgeber ist der Flugsportclub Kyritz, der die Hamelner mit seiner Startwinde in die Luft zieht und mit einer Party in der Flugzeughalle die Hamelner Gäste bewirtet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare