weather-image

Anton Friedrich Büsching – eigenwilliger Schaumburger Professor in Diensten Friedrichs des Großen

Seelenverwandt mit dem Alten Fritz

Die Klassenräume wären gut zu Weinkellern“, beschrieb Anton Friedrich Büsching beim Dienstantritt in Berlin den Zustand seiner künftigen Wirkungsstätte. Der in Stadthagen aufgewachsene Geograph, Historiker Theologe und Pädagoge war 1766 zum Leiter des in einem düsteren Ex-Franziskanerdomizil untergebrachten Berliner Gymnasiums „Zum Grauen Kloster“ berufen worden. Darüber hinaus hatte sich der damals europaweit bekannte Gelehrte um die höhere Schulbildung in der Preußenmetropole zu kümmern.

veröffentlicht am 28.01.2012 um 00:00 Uhr

270_008_5179131_fe_Fritz2Anton_2801.jpg

Autor:

Wilhelm Gerntrup


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt