weather-image
12°
Andreas Franke nach 25 Jahren aus dem Kommando der Feuerwehr Bensen verabschiedet

Sechs Jugendliche wechseln in die Wehr

Bensen. Die Jahreshauptversammlung stand im Zeichen der Neuwahlen des Kommandos und der damit verbundenen Verabschiedung des bisherigen stellvertretenden Ortsbrandmeisters Andreas Franke nach 25-jähriger Tätigkeit im Kommando.

veröffentlicht am 29.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_5347428_wvh2903_FW_Bensen_FotoJHV_2.jpg

Der Erste Hauptlöschmeister Franke war von 1987 bis 2000 als Jugendfeuerwehrwart in Bensen aktiv und stellte nicht nur in dieser Zeit unter Beweis, mit Kindern und Jugendlichen hervorragend umgehen zu können, sondern baute parallel dazu als Gruppenführer die aktive Benser Damengruppe auf.

Ab dem Jahr 2000 bis 2008 übernahm Franke die Funktion des Stadtjugendfeuerwehrwartes und des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Battermann bedankte sich bei seinem Stellvertreter für die geleistete Arbeit und übergab ihm ein Geschenk.

Sieben KameradInnen haben erfolgreich am Truppmann-II, fünf am Sprechfunker-, eine am Maschinisten- und einer am GruppenführerII-Lehrgang teilgenommen. Die Feuerwehrfrau Luise Köpke und die Feuerwehrmänner Mylo Keenan, Mike Uhe, Kevin Hartmann, Alex Beißner, Sebastian Pommerening und Simon Schulte wurden zur Oberfeuerwehrfrau bzw. Oberfeuerwehrmännern, und Marco Guss zum Löschmeister befördert.

Der Jugendfeuerwehrwart Marcus Pape berichtete von der Teilnahme an Wettkämpfen und der Begleitung des Laternenumzugs im November mit Fackeln. Ein bewunderndes Raunen ging durch den Saal, als Pape von 30,8 Tonnen Altpapier berichtete, die die JFW von den Haushalten gesammelt und zur Weiterverwertung verkauft hatte. Die Mitgliederzahl in der JFW ist von 24 auf 19 gesunken, da sechs Jugendliche in die aktive Wehr wechselten. Als neues Mitglied konnte Mara-Celine Fuhrmann begrüßt werden.

Nach den schriftlich durchgeführten Wahlen von Jürgen Battermann zum Ortsbrandmeister und Marco Guss zum stellvertretenden Ortsbrandmeister, beide mit überragender Mehrheit, wurden alle weiteren Kommandomitglieder einstimmig in ihren Funktionen bestätigt. Das Kommando setzt sich für die nächsten fünf Jahre wie folgt zusammen: Schriftführer Simon Schulte, Kassenwart Derek Hartmann, Jugendwart Marcus Pape, Gerätewart Marco Priebe, Sicherheitsbeauftrage Jenny Knoll, Atemschutzbeauftragter Marco Guss und Zeugwartin Claudia Lange. Als neuer Kassenprüfer wurde Sebastian Beißner gewählt.

Vom Brandabschnittsleiter West, Jürgen Selle, wurden für 25 Jahre aktiven Dienst Nicole Beine und Melanie Pape geehrt, wobei es sich Stadtbrandmeister Jürgen Hilpert nicht nehmen ließ, die Ehrenabzeichen persönlich anzustecken.

Für 50 Jahre währende Mitgliedschaft wurden Friedel Mork und Fritz Welsch mit dem Abzeichen für langjährige Mitgliedschaft im Landesfeuerwehrverband geehrt. Rolf Jürgens wurde nach 36 Jahren aktiven Dienstes in die Altersabteilung verabschiedet. Mylo Keenan erhielt die Auszeichnung „Feuerwehrmann des Jahres“. Die Benser Feuerwehr hat 147 Mitglieder, davon 46 Aktive, 18 in der Altersabteilung und 83 fördernde Mitglieder.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt