weather-image

Sechs Autos an Unfall beteiligt

Rehren (crs). Schlechtes Wetter, schlechte Sicht und zu schnell unterwegs: Das ist die Ursache für einen Unfall auf der A 2, bei dem gestern Mittag sechs Autos beschädigt wurden.

veröffentlicht am 20.11.2006 um 00:00 Uhr

Ein 36-Jähriger aus Bielefeld war in Richtung Dortmund unterwegs, als er gegen 12 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Rehren in einem Rückstau - kurz zuvor war ein Pkw-Fahrer in die Leitplanke gekracht - abbremsen musste und ins Schleudern kam. Dabei touchierte der Mercedes fünf weitere Autos, die zum Teil massiv beschädigt wurden: Zwei Totalschäden registrierte die Polizei, vier Wagen mussten abgeschleppt werden. Glück im Unglück für die Insassen: Nur zwei Menschen wurden leicht verletzt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare