weather-image
Weihnachtsturnier von WRB Bückeburg mit 18 Teilnehmern

Sebastian Meier vor einem Dreierpack

Tennis (seb). Beim erstmalig ausgetragenen Weihnachtsturnier der Jugendlichen des WRB Bückeburg haben 18 Jugendliche teilgenommen. Es wurde nach dem Vorbild des traditionellen "Pfingst-Kuddel-Muddel-Turniers" Mixed und Doppel mit wechselnden Partnern gespielt.

veröffentlicht am 02.01.2008 um 00:00 Uhr

Die Jugendlichen mussten ihr Können auf und neben dem Tenniscour

Allerdings mussten die Teilnehmer nicht nur auf dem Tennisplatz ihr Können zeigen, sondern auch beim "Activity-Spiel", ihre Kreativität beim Zeichnen und Erklären von Begriffen unter Beweis stellen. Hierbei wurden die Teilnehmer von Susanne Klöpper, der Initiatorin des Turniers, tatenfroh unterstützt. Nach acht Spielrunden stand mit Sebastian Meier der punktbeste Spieler und somit Sieger des Turniers fest. Auf Platz zwei landeten punktgleich Maike Schillmöller, Tobias Klöpper und Claas Philip Tegeler. Drittplatzierte wurde Josefine Birkmann. Nach einem langen sportlichen Abend erhielten alle Teilnehmer Urkunden und ein kleines Nikolausgeschenk bei der Siegerehrung, die vom Jugendwart und Leiter der Veranstaltung, André Munkelt, durchgeführt wurde.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare