weather-image
×

Vom Frühschwimmer zum Lebensretter

Schwimmkurse

Coppenbrügge. Nach wissenschaftlichen Untersuchungen nimmt die Schwimmfähigkeit von Kindern in Deutschland dramatisch ab. Um diesem Trend entgegenzuwirken, führt der DLRG-Landesverband Niedersachsen e.V., in Zusammenarbeit mit den Sparkassen in Niedersachsen von 2010 bis 2011 ein Projekt zur Verbesserung der Schwimmfähigkeit von Kindern durch. Hierbei werden in den knapp 300 örtlichen Gliederungen des Landesverbandes Niedersachsen zusätzlich Schwimmkurse für Kinder angeboten. Die Schirmherrschaft für das Projekt hat der Ministerpräsident Mc.Allister übernommen.

veröffentlicht am 10.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 06:21 Uhr

Für die Ausbildung sind 20 Unterrichtseinheiten mit 15 Teilnehmern vorgesehen. Eine Einheit dauert 45 Minuten. Die DLRG möchte dadurch zusätzlich zu den regulären Ausbildungskursen rund 5000 Kindern das Schwimmen beibringen und sie zu sicheren Schwimmern ausbilden.

Die DLRG-Gruppe Coppenbrügge unterstützt das Förderprojekt mit Anfängerschwimmkursen für Kinder ab fünf Jahren von Oktober bis Ende Februar und von Januar bis Mai. Sie ebnet dadurch den ersten Schritt auf dem Weg in die Ausbildung zum Lebensretter. Anmeldungen und Informationen bei Susanne Korth, Tel. 05156/7273



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt