weather-image

Schwerer Unfall - Retter schneiden Opfer aus Wrack

 

Heßlingen (ube). Für einen Rettungseinsatz ist die Landesstraße 433 zwischen Heßlingen und dem Kreisel am Morgen voll gesperrt worden.

veröffentlicht am 28.10.2013 um 08:11 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:21 Uhr

Unfall
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Kurz vor 7 Uhr war ein VW Polo in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, nahezu frontal gegen einen dicken Baum geprallt und über einen tiefen Graben auf einen Acker geflogen. Der Autofahrer wurde eingeklemmt. Rettungsmannschaften der Feuerwehr Hessisch Oldendorf befreiten den Verletzten mit einer Rettungsschere und einem hydraulischen Spreizer. Das Unfallopfer wurde zunächst in einem DRK-Notarztwagen behandelt und dann zum Sana-Klinikum nach Hameln gefahren. Foto folgt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt