weather-image
20°
×

Schwerer Unfall auf der B 240 bei Hunzen

Schon wieder hat sich auf der Bundesstraße 240 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Gegen 23.40 Uhr war ein 36-jähriger Fahrer aus der Gemeinde Eschershausen am Dienstag mit seinem Audi von Halle in Richtung Dielmissen unterwegs. Nur wenige Meter hinter der Abfahrt nach Hunzen kam der Fahrer von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Straßengraben und kam nach einem Überschlag auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Dabei erlitt der Fahrer leichte Verletzungen, sein 29-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt. Nach einer Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst wurde der 29-Jährige mit dem Rettungshubschrauber Christoph Niedersachsen in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen. Die B 240 war bis gegen 2 Uhr am Mittwoch für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

veröffentlicht am 28.10.2020 um 10:31 Uhr
aktualisiert am 28.10.2020 um 13:14 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige