weather-image
23°
×

Neueste Erkenntnisse aus der Grube über Hamelns Stadtgeschichte

Schweinekiefer und Schmuckstück

Hameln (wul). Und wieder was gefunden! Nach den jüngsten Erkenntnissen sollte die Hamelner Geschichtsschreibung korrigiert werden, schlussfolgert der Archäologe Joachim Schween. Die Arbeit seines Teams brachte am Wochenende Funde hervor, die das Puzzle der ursprünglichen Siedlung „Hamelon“ immer vollständiger werden lassen: Unterkiefer eines Schweins und jede Menge weiterer Tierknochen, Eisenschlacke, Hornzapfen, Zähne, ein fast kompletter Kugeltopf – alles Inhalte des großen Fundes „Graben“.

veröffentlicht am 17.05.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 18.05.2010 um 10:10 Uhr

Der auffällige tiefschwarze Bereich, den Schween in der Grube auf dem Pferdemarkt freigelegt hat, ist seiner Überzeugung nach ein Entsorgungsgraben aus dem frühen 13. Jahrhundert. Diese Datierung lasse sich aus der gelben Farbe der gesicherten Keramikteile ableiten, die für jene Zeit typisch gewesen sei. Wirklich viel Wasser sei in dem Graben nicht geflossen, so Schween, doch vermutlich habe er der Entwässerung der einstigen Marktkirche gedient. Es handele sich wohl um denselben Graben, den er auch schon auf dem Grundstück des Hauses der Kirche entdeckt hatte. Die Funde geben laut Schween Hinweise darauf, dass an dieser Stelle Schmiedehandwerk betrieben wurde.

Noch wertvoller aber ist die Erkenntnis, die ein Schmuckstück offenbar zulässt. Eine sogenannte Fibel (Vorgänger der Sicherheitsnadel) wurde im ebenfalls jetzt entdeckten mittelalterlichen Kieselsteinpflaster gefunden – und damit haben sich Schween und Kollegen in die vorstädtische Zeit vorgegraben. „Das gehört ins Frühmittelalter“, sagt Schween und datiert das Schmuckstück auf das „9. oder 11. Jahrhundert“. Genaueres lasse sich sagen, wenn die Fundstücke gründlich gewaschen und untersucht wurden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige