weather-image
18°
1200 Ferienkalender für die WoKi gedruckt / Am letzten Juni-Wochenende ist Anmeldung

Schweden-Urlaub und Goldrausch für Kinder

Bad Nenndorf (fox). Der Countdown läuft für die Wochen der Kinder 2008 in der Samtgemeinde Nenndorf. Druckfrisch werden die bunten WoKi-Ferienkalender derzeit in der Tourist-Info im Haus Kassel und im Jugendzentrum an der Kramerstraße ausgelegt. Den Ferienkindern wird in diesem Jahr garantiert nicht langweilig: 67 knackige Erlebnisse haben die Veranstalter organisiert.

veröffentlicht am 20.06.2008 um 00:00 Uhr

Sabine Finsterle und Mario Köbel organisieren die WoKi im Verein

Den Erfolg aus dem Vorjahr wollen die Organisatoren um Sabine Finsterle und Mario Köbel toppen. Unter anderem eine Fahrt nach Schweden ist ins Programm eingebunden worden. Die Erlebnisfreizeit für Kinder von acht bis zwölf Jahren wird vom Verein zur Förderung der offenen Jugendarbeit angeboten und soll 350 Euro kosten. "Natur pur" vom 8. bis 18. August versprechen die Organisatoren. Auch die Welt des Films soll erkundet werden: Der SPD-Samtgemeindeverband bietet für Montag, 11. August, eine Fahrt zum Movie-Park in Bottrop-Kirchhellen an. Der Ferienspaß kostet 17 Euro. Rauchende Colts erwarten die Mädchen und Jungen am 15. August: Dann geht es in den Harz zur Westernstadt "Pullmann City". Das Angebot kostet 7 Euro. Dafür bekommen die Kinder Einblicke in die Stadt im Stil des 19. Jahrhunderts, begegnen Indianern und "Wunderdoktoren". Über die beim Goldwaschen gefundenen Nuggets hinaus benötigen die Kinder hierbei etwas Taschengeld. Der WoKi-Kalender ist prall gefüllt mit Angeboten. Außer den Fahrten sind viele weitere Aktionen heimischer Vereine und Organisationen im Kalender zu finden. Beispielsweise können Kinder im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Bad Nenndorf übernachten, Eis herstellen, diverse Bastelangebote wahrnehmen oder hinter die Kulissen des Kinos schauen. Die WoKi-Kalender mit einer Auflage von 1200 Stück sind bei der Tourist-Info und im Jugendzentrum zu haben. Wie Organisatorin Sabine Finsterle erklärt, werden die Hefte heute zusätzlich in den fünften und sechsten Klassen des Gymnasiums sowie in den Grundschulen in Haste und Bad Nenndorf verteilt. Mario Köbel von der sponsernden Hannoverschen Volksbank schätzt die Zielgruppe auf knapp 600 Kinder in der Samtgemeinde. Anmelden können sich die Kinder am Freitag, 27. Juni, von 16 bis 18 Uhr und am Sonnabend, 28. Juni, von 14 bis 16 Uhr im Jugendzentrum an der Kramerstraße. Dort soll es wieder eine tischweise Aufteilung geben, wie Finsterle sagt, dies habe sich bewährt. Die Anmeldungen werden auf jeweils eine Familie beschränkt. Nervenstark sollten die Kinder und Eltern dennoch sein: Es herrscht bekanntlich dichtes Gedränge zur Anmeldezeit. Denn es gilt: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt