weather-image
TSV Steinbergen schafft in Oldendorf nur ein Unentschieden

Schwarzer Tag für Melanie Prasuhn

Tischtennis (la). Mit nur einem Punkt im Gepäck sind die Oberliga-Damen des TSV Steinbergen am Sonnabend aus Oldendorf zurückgekehrt. Dabei hatte sich das Team gegen die Reserve der Spielvereinigung einen Sieg ausgerechnet. Nicht kalkuliert war dabei aber, dass Melanie Prasuhn einen schwarzen Tag erwischte und kein einziges Einzel gewann.

veröffentlicht am 09.10.2007 um 00:00 Uhr

Ohne Sieg: Das Lachen ist Melanie Prasuhn in Oldendorf nicht ver

Nach den Doppeln stand es ausgeglichen. Melanie Prasuhn und Yvonne Tielke hatten ihre Partie gegen Yvonne Bessert und Katrin Hoffmann gewonnen, während Christina Kosin und Steffi Erxleben am Nachbartisch Maren Henke und Katja Rosenau unterlagen. In den Einzeln zeigte sich dann, dass die Oldendorferinnen im vorderen Paarkreuz in diesem Spiel zu stark für die Steinbergerinnen waren. Melanie Prasuhn, die wirklich einen schlechten Tag erwischte, verlor knapp im Entscheidungssatz gegen Katja Rosenau und in vier Durchgängen gegen Maren Henke. Auch ihr drittes Einzel gegen Yvonne Bessert konnte Melanie Prasuhn nicht gewinnen. Ihre Schwester, Yvonne Tielke, zeigte sich dagegen wieder einmal in bester Spiellaune. Zwar verlor auch sie gegen die Nummer eins der Gastgeberinnen, Maren Henke, aber gegen Katja Rosenau und Katja Hoffmann punktete sie sicher. Zwei Punkte holte Steffi Erxleben gegen Kathrin Hoffmann und Yvonne Bessert. Gegen die Oldendorfer Nummer eins musste aber auch sie sich geschlagen geben. Die gleichen Gegnerinnen bezwang auch Christina Kosin, die sich inzwischen in das Steinberger Team und die Spielklasse integriert hat und Erfolge feiernkann. Gegen Katja Rosenau unterlag die Nachwuchsspielerin allerdings in drei Sätzen, jeweils mit 10:12. Somit war das 7:7-Unentschieden nach nur gut zwei Stunden Spielzeit besiegelt. Wenig tröstlich für den TSV ist, dass das Team mit 30:24 Sätzen "heimlicher Sieger" der Partie ist.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt