weather-image
×

Schützenverein Ockensen beteiligt sich auch hilfreich an örtlichen Gemeindefesten

Schwarzer Bär blickt auf erfolgreiches Jahr

Ockensen (gök). Stellvertretend für seinen Vorsitzenden Klaus Färber begrüßte Heinz Otto Ripke die Mitglieder des Schützenvereins Schwarzer Bär aus Ockensen im Dorfgemeinschaftshaus in Ockensen.

veröffentlicht am 20.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 07:41 Uhr

„2009 war von den vielen Wettkämpfen geprägt. Neben Freundschafts- und Pokalschießen in Wallensen nahmen die Schützen an den Rundenwettkämpfen auf Kreis- und Unterkreisebene teil. Der Verein hat 63 Mitglieder und konnte 2009 ein Mitglied hinzugewinnen. Die Jugendabteilung des Vereins zählt sieben Jugendliche. 2009 haben die Jugendlichen an zwei Unterkreisteilerpokalschießen teilgenommen und den zweiten und dritten Platz belegt. Das Ergebnis des Unterkreisrundenwettkampfes steht noch aus, da noch ein Schießen durchgeführt werden muss.

Wie jedes Jahr, wurden auch diesmal bei der Jahreshauptversammlung die Vereinsmeister bekannt gegeben.

Bei der Jugend gewann Nico Post mit 119 Ring, bei den Damen Brigitte Winkelhake mit 295 Ring, bei den Alt-Schützen Ernst Winkelhake mit 292 Ring und bei den Schützen Marven Färber mit 382 Ring.

Für 40-jährige Vereinstreue wurde Ernst Winkelhake, für 30 Jahre Heinz Otto Ripke und Albert Veith und für zehn Jahre Marven Färber geehrt. Nicht anwesend waren Klaus Färber (40 Jahre) und Andreas Färber (30 Jahre). Sportlich gesehen werden die Königsproklamation am 4. September und das Schießen der Vereine am 16. Oktober die Höhepunkte in diesem Vereinsjahr werden. Aktiv werden wollen die Schützen auch beim Osterfeuer am 4. April und beim Aufstellen des Tannenbaums am 27. November.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt