weather-image

Grohnder Züchter heimsen Preise ein

Schulung lohnt sich

GROHNDE. Zur Jahreshauptversammlung konnte Jürgen Meier als Vorsitzender des Kleintierzuchtvereins F 53 Grohnde die aktiven Mitglieder begrüßen.

veröffentlicht am 12.03.2019 um 12:46 Uhr

Die Akteure im Kleintierzuchtverein Grohnde. FOTO: Jürgen Meier/PR

347 Tiere wurden im vergangenen Jahr von den 17 Mitgliedern und vier Jugendlichen gezüchtet und ins Zuchtbuch eingetragen. Tiere aus dem Grohnder Verein werden nun in Tschechien und der Slowakei ihr Zuchtpotenzial verbreiten.

Auch in diesem Jahr wird eine Schulungsveranstaltung mit Preisrichter durchgeführt, wobei die Bewertungskriterien der vorgestellten Tiere in einer Diskussionsrunde erörtert werden. Als wichtigsten Punkt auf dem Terminplan ist natürlich die vereinseigene Ausstellung am 16. und 17. November 2019 in Grohnde festgelegt. Auch eine Busfahrt zu der Landesausstellung in Magdeburg im Dezember 2019, ist geplant. Vorsitzender ist Jürgen Meier, 2. Vorsitzender Hartmut Reese, Kassiererin Joana-Hélène Homberg, Schriftführer und Pressewart ist Helmut Schramme, Zuchtbuchführer Franz Meier, Jugendleiter Hartmut Reese, Zuchtwart Schulungswart Norbert Fuchs der auch die Geflügelsparte betreuen wird. Für die Kennzeichnung der Tiere wird weiterhin Norbert Fuchs verantwortlich sein.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt