weather-image
27°
Herder-Klassen präsentieren 20 unterschiedliche Programmpunkte / Teddybär dabei

Schulfest stimmt auf die Sommerferien ein

Bückeburg (bus). Die Schüler und das Kollegium der Herderschule haben sich gemeinsam mit Eltern, Freunden und Bekannten mit einem großen Schulfest auf die am Donnerstag, 7. Juli, beginnenden Sommerferien eingestimmt. Das Fest bot insgesamt 20 unterschiedliche Programmpunkte. "Es ist wirklich sehr bemerkenswert, was die einzelnen Klassen auf die Beine gestellt haben", lobte Schulleiterin Christiane Marx das Engagement ihrer "Belegschaft".

veröffentlicht am 26.06.2008 um 00:00 Uhr

0000491230.jpg

Außer zahlreichen Dokumentationen und Ausstellungen gab es ein Dichter-Café, eine Fotoreportage und einen selbst gedrehten Film; ein Informationsforum lieferte Hintergründe eines in Eigenregie organisierten Zeltlagers, eine Wandzeitung informierte über das deutsche Rechtssystem. Bei einem EM-Quizwar Fachwissen rund um die aktuelle Fußball-Europameisterschaft gefragt, bei Angeboten auf dem Außengelände standen Spiele und sportliche Aktivitäten im Mittelpunkt. Die Geschichtswerkstatt und der Fachbereich Wirtschaft stellten aktuelle Ereignisse vor. Zu den Hauptattraktionen zählten Auftritte der Schülerband sowie das zweimal aufgeführte Theaterstück "Oh, du mein Teddybär". Darüber hinaus bot das Fest den Besuchern die Möglichkeit, etliche renovierte und neu gestaltete Räumlichkeiten in Augenschein zu nehmen. Auf großes Interesse stießen die jüngst eingerichteten EDV-Räume, die das Festgeschehen um ein Internet-Café bereicherten. Ob die "8c" tatsächlich, wie aufeinem Plakat angekündigt, eine Klassenfahrt nach "Papaborn" unternommen hat, war nicht in Erfahrung zu bringen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare