weather-image
10°

Schuld war ein Hase - Auto prallt gegen Baum - zwei Verletze

veröffentlicht am 12.09.2016 um 12:33 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:32 Uhr

Auf der Zufahrtstraße zum Kernkraftwerk Grohnde hat sich am Montagmorgen ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Männer verletzt wurden. Schuld ist ein Hase. Die Mitarbeiter einer Gerüstbaufirma waren gegen 6 Uhr mit einem BMW in Richtung Kraftwerk unterwegs. Auf der ehemaligen Bundesstraße wollte der Fahrer des BMW, ein 48 Jahre alter Mann aus Nordrhein-Westfalen, nach eigenen Angaben und nach Aussage eines Zeugen, einem Hasen ausweichen. Dabei geriet der Wagen außer Kontrolle und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer und sein Beifahrer (25) wurden leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Hamelner Krankenhaus transportiert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt