weather-image
23°

Mit guter Musik und erstklassiger Gastronomie

Schützenzelt zum „Tag der Niedersachsen“

Niedersachsen feiert in Hameln – und die Hamelner Schützen feiern mit. Zum 29. „Tag der Niedersachsen“ an diesem Wochenende werden die Schützen auf dem Gelände der Deister- und Weserzeitung am Posthof ihr Schützenzelt aufbauen. „Wir wollen uns integrieren und ein Teil des ‚Tag der Niedersachsen‘ sein“, betont Frank Borris Baum, Vorsitzender der hiesigen Schützengemeinschaft. Ohne Schausteller, dafür mit viel Musik und erstklassiger Gastronomie wird das Zeltfest am Posthof gefeiert. Mit dabei sind natürlich alle Hamelner Schützenvereine, die am heutigen Freitag, 19. Juni, um 18 Uhr, gemeinsam vom Hof der Dewezet an der Baustraße zum Festzelt marschieren. Dort wollen sie dann ab 20 Uhr mit den Gästen feiern – 300 Sitzplätze, davon 200 im Festzelt, bieten einen hervorragenden Blick auf die Bühne, auf der heute Abend die Michi Högl Fun Band zusammen mit der Münchner Zwietracht für Stimmung sorgen wird. Am morgigen Samstag, 20. Juni, bieten die Rocking Roosters an gleicher Stelle slappenden Rockabilly, groovigen Swing und romantische Balladen. Es darf – und soll – getanzt werden.

veröffentlicht am 18.06.2009 um 22:22 Uhr

Schützen-Ausmarsch, Foto: Dana

Wen dann der Hunger treibt, der findet beim Schützenzeltfest im Posthof zu jeder Zeit eine kleine und große Mahlzeit vor: Festwirt Oliver Fraatz (Cocktail- und Eventservice classic8cl) und die beiden Gastronomen El Din (Mulligan’s im Hamelner Golfclub) und Holger Paetzold (Dorfkrug Oldendorf) bieten am Freitagabend bayerische Schmankerl wie Radi, Obatzter, „Leberkas“ und original bayerische Haxen sowie als leichte Kost Salat. Am Samstag gibt es Köstlichkeiten aus der Pfanne, Krustenbraten und leckere Suppe.

Am Sonntag, 21. Juni, wird zudem ab 11 Uhr zum Frühschoppen ein deftiges Frühstück angeboten: Weißwürste, Rühreier und Rollmops dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

„Wir bieten den Schützen und Gästen ein Zeltfest in angenehmer Atmosphäre mitten im Geschehen des ‚Tag der Niedersachsen“, so Frank Borris Baum, der sich auch auf den folgenden Montag freut, der dann ganz im Zeichen der Schützen steht. Denn wie es sich für jedes Schützenfest gehört werden am Montag, 22. Juni, ab 18 Uhr im Forstenhaus Finkenborn die neuen Majestäten proklamiert und beim Königsball gefeiert. Vorher heißt es aber für alle Freunde guter Musik: Mitfeiern im und vorm Schützenzelt am „Tag der Niedersachsen“.

2 Bilder

Programm

Schützenzelt zum „Tag der Niedersachsen“ vom 19. bis 21. Juni und

Proklamation am 22. Juni

Freitag, 19. Juni 18.00 Uhr

Treffen der Schützen, Empfang durch Familie Niemeyer, Marsch zum Festzelt

19.30 Uhr Begrüßung der Ehrengäste und Sponsoren

20.00 Uhr

Eröffnung des Schützenzelts durch die Oberschützenmeister

Im Anschluss: Michi Högl Fun Band feat. Münchner Zwietracht

Schirmherr: Dr. Jobst-Walter Dietz Samstag, 20. Juni

ab 20.00 Uhr

Rockabilly-Musik mit „The Rocking Roosters“

Sonntag, 21. Juni 08.00 Uhr

Treffen der Schützen zum Abholen der Könige und Majestäten

ab 11.00 Uhr

Frühschoppen ab 14.00 Uhr

Treffen der Schützen und Gäste ab 15.30 Uhr

Aufstellen für den Großen Festumzug durch die Stadt,

danach Marsch zum Zelt

Montag, 22. Juni 18.00 Uhr

Forsthaus Finkenborn Hameln

Gemeinsames Essen mit Ehrengästen und Sponsoren

Schirmherr: Heinz-Walter Wiedbrauck (Volksbank Hameln-Stadthagen)

19.00 Uhr

Proklamation 20.00 Uhr

Dämmerschoppen mit Unternehmern, Sponsoren, Ratsherren und allen Bürgerinnen und Bürgern anschließend Königsball mit allen Vereinen

und den neuen Königen und Majestäten



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?