weather-image
10°
×

Alwine Bodenstab half bei Auswertung – und erhält Pokal für beste Seniorin / Ihr zur Seite steht Martin Binder

Schützenverein Ohr mit neuen Majestäten

Ohr. Das traditionelle Königsschießen des Schützenvereins Ohr 1904 fand im Schützenhaus in der Holztrift in Ohr statt.

veröffentlicht am 31.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:21 Uhr

Die Gewehr- und Pistolenschützen und Schützinnen schossen auf Teilerwertung um die Königsehren. Die Könige und Königinnen der Jugend und der Damen ermittelten Sieger und Platzierte mit dem Luftgewehr stehend aufgelegt, die Herren mit dem Kleinkalibergewehr stehend aufgelegt jeweils mit zehn Schüssen und einem Stechschuss.

Die Pistolenschützen schossen jeweils fünf Schüsse mit der Luftpistole und der KK-Pistole in der offenen Klasse von Jugend bis Senioren.

Die Auswertung machte auch dieses Jahr Alwine Bodenstab, mittlerweile fit und rüstig im 87. Jahr, unterstützt vom 2. Vorsitzenden Walter Büsing. Nach der feierlichen Proklamation im Schützenhaus Ohr, mit Übergabe der von Karin Meyer liebevoll gemalten Königsscheiben.

Jugendkönigin ist Vanessa Müller, Thore Schwekendiek und Kai-Viktoria Schirmag sind Prinz und Prinzessin der Jugendabteilung. Königin ist Evelin Schrader mit den Damen Andrea Schopnie und Angelika Müller. Den Pokal für die beste Seniorin erhielt Alwine Bodenstab. Schützenkönig ist Walter Büsing, Ritter sind Reinhard Nolte und Dieter Schirmag. Den Pokal für den besten Senioren erwarb Martin Binder. In der Pistolenklasse ist Walter Büsing König, mit denRittern Tim Christopher Schirmag und Hans Glienke.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige