weather-image

Vom 21. bis 24. August ist wieder traditionelles Volksfest in Holzminden / Knaller am Sonntagabend angekündigt

Schützenfest soll ein Spaß für Generationen werden

Holzminden (bs). Es hat Tradition und geht doch mit der Zeit: Das große Holzmindener Volks- und Schützenfest, das alle zwei Jahre auf der Steinbreite gefeiert wird, „soll ein Fest für alle werden“, so Heinrich Bohnert, der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Holzmindener Schützenvereine. Deshalb verbindet das Volks- und Schützenfest 2009 Altbekanntes und Beliebtes – wie den Umzug am Sonntag mit dem Fahnenschwenken – mit Neuem: Ein neuer Festwirt, ein größeres, ansprechenderes Zelt, täglich wechselnde Bands. „Und einen Knaller am Sonntagabend“, verspricht Bohnert.

veröffentlicht am 09.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 10:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Verraten wird noch nicht, was am Sonntagabend auf dem Zelt abgehen wird. Heinrich Bohnert aber ist sicher, neben Kommers, Festumzug und Katerfrühstück am Montagmorgen wird der Sonntagabend auf dem Festzelt ein weiterer Höhepunkt.

„Das Volks- und Schützenfest soll so attraktiv gestaltet sein, dass es alle Bürger anspricht, weit über die Grenzen Holzmindens hinaus“; diesen Anspruch hat sich das Festkomitee um Heinrich Bohnert gegeben und die Zielvorgabe konsequent umgesetzt. Vom 21. bis 24. August werden im neuen Zelt also Profi-Barmixer Cocktails servieren, gibt es jeden Abend Livemusik mit Top-40-Bands – und viele Gründe mehr, das Volks- und Schützenfest nicht zu verpassen.

Die Königsproklamation am Sonnabendabend zum Beispiel wird besser strukturiert, der Königstisch herausgehoben. Und am Montagmorgen, beim Katerfrühstück, gibt es ein großes kalt-warmes Bufett. Gespeist wird nicht mehr von Papptellern, sondern von Porzellan.

Dazu gibt es auch am Montag ein ausgefeiltes Programm, zunächst mit Blasmusik und anschließend mit der bekannten Stimmungsband „California“.

Neue Festschrift, dazu für die Sicherheit auf dem Festplatz Security-Profis – die Holzmindener Schützen gehen mit der Zeit. „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit den Holzmindenern und möglichst vielen Gästen aus der Umgebung ein großes Volks- und Schützenfest feiern zu können“, betont Heinrich Bohnert. Die Weichen dafür sind auf alle Fälle schon mal gestellt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt