weather-image
×

Friedhelm Kiel neuer Kronprinz beim Schützenverein Wörderfeld

Schützenfest 2020 ist gesichert

WÖRDERFELD. Mit Jubel nahmen die Schützinnen und Schützen des Schützenvereins Wörderfeld die Nachricht ihres Vorsitzenden Gregor Günnewich auf, als der zum Abschluss des Königsschießens am frühen Abend auf dem idyllischen Schützenhaus im Ortsteil Hünkergrund verkündete: „Wir werden 2020 ein Schützenfest feiern!“

veröffentlicht am 26.09.2019 um 00:00 Uhr

Dieser Nachricht war vorausgegangen, dass das Königsschießen erfolgreich verlaufen und ein Kronprinz gefunden worden war.

Erfreut zeigte sich der Vorsitzende bereits beim Antreten am frühen Nachmittag über die große Beteiligung seiner Mitglieder an dieser Veranstaltung, die mit zu den Höhepunkten dieses Vereinsjahres gehört. Im südöstlichen Lügder Ortsteil wird im Wechsel mit dem Nachbarort Falkenhagen alle zwei Jahre Schützenfest gefeiert, aber eben auch nur dann, wenn ein Königsschießen erfolgreich war, indem sich eine künftige Majestät qualifiziert.

Auf dem Marsch nach Hünkergrund sorgte der Musikzug Alverdissen für den richtigen Marschrhythmus und am Schützenhaus für musikalische Unterhaltung, während die Kandidaten sich am Schießstand maßen. Alles war bestens vorbereitet und auch die erforderliche Schießaufsicht sichergestellt. Da der vereinsinterne Schießwart verhindert war, sprang der erfahrene Schießwart Frank Hipp-ler vom Schützenverein Rischenau ein. Er sorgte für einen reibungslosen Ablauf, und als Hauptmann Frank Esche antreten ließ, wurde es spannend. Auf einem Tablett wurde dem Vorsitzenden das Ergebnis „serviert“, dem es dann vorbehalten war, den künftigen Königshof offiziell zu verkünden. Mit einem Ring Vorsprung setzte sich Friedhelm Kiel vor Carsten Rendorf und Gregor Günnewich selbst als 1. und 2. Ritter durch. Kiel wird die Nachfolge des amtierenden Königs Daniel Otten antreten und erhielt gleich schon mal die hölzerne Königsscheibe überreicht. Der Kronprinz hatte es dann auch in der Kürze der Zeit geschafft, nicht nur seine Königin, sondern gleich auch seinen Hofstaat zusammenzustellen. Ihm zur Seite werden ab dem Schützenfest-Auftakt am 22. August 2020 für zwei Jahre Simone Hartmann als seine Königin sowie Andrea Kiel mit Dirk Hartmann, Silke und Maik Schmidt, Sylvia und Stefan Kiel, Alexandra Tacke mit Frank Schmidtmeier sowie Susanne und Gregor Günnewich als Hofstaat stehen. Nach einer Vakanz in den letzten Jahren konnte mit dem Sohn der Königin, Finn-Jona Hartmann, auch ein neuer Jungschütze gefunden werden.afk



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt