weather-image
×

Beim letzten Geleit wollen die Schützen Träger aus dem Ort um Hilfe bitten

Schützen in Lüntorf diskutierten ausgiebig

Lüntorf (ubo). Lange Diskussionen kennzeichnete die Hauptversammlung des Schützenvereins Lüntorf. So beschlossen die Mitglieder in der Versammlung, dass beim letzten Geleit von Vereinsmitgliedern Träger aus dem Ort gefragt werden sollen. Zuvor gab der Vorsitzende Olaf Zurmühlen einen Überblick auf das Vereinsgeschehen und stellte das Fest zum 100-jährigen Bestehen heraus. Die Mitglieder beteiligten sich bei verschiedenen Schießen. Dem Schützenverein gehören 24 Damen, drei Jugendliche, 38 Herren und ein Gastmitglied an.

veröffentlicht am 20.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 07:41 Uhr

Jugendleiter Benjamin Zurmühlen beklagte, dass bei einigen Schießen keine Mannschaft gestellt werden konnte. Alexander Fricke, Sportleiter und Waffenwart, verkündete die Ergebnisse: Bei der Jugend war Jaqueline Zurmühlen die Jahresbeste und in der Damenklasse Silvia Schramm. Manuela Zurmühlen und Ingrid Fricke errangen den Titel der Jahrsbesten in der Alters- und Seniorenklasse.

Bei den Schützen lag Alexander Fricke in der Schützenklasse vorn und in der Altersklasse Olaf Zurmühlen. Heinrich Bosselmann lag in der Seniorenklasse als Jahresbester vorn. Damenleiterin Christel Bosselmann stellte in ihrem Bericht die Aktivitäten der Schützendamen heraus, besonders die Zugfahrt nach Hannover und das Fest zum 100-jährigen Bestehen.

Herta Kratsch und Gerd Lohmann wurden als Ehrenmitglieder aufgenommen. Die Auszeichnung für 50-jährige Mitgliedschaft erhielt Heinrich Bosselmann. Seit 25 Jahren gehört Oliver Hunte dem Verein an und seit 15 Jahren Marlies Schütte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt