weather-image

Insgesamt 18 Teilnehmer beim Lehrgang des Kreissportschützenverbandes Hameln-Pyrmont

Schützen erlernen Waffensachkunde

Hameln. Wieder einmal haben die beiden Ausbilder des Kreissportschützenverbandes Hameln-Pyrmont, Wolfram Goeldner und Dieter Rosenbaum, an zwei Wochenenden und einem Abend in der Woche 18 Schützinnen und Schützen aus dem Kreis Hameln-Pyrmont in der Waffensachkunde unterrichtet. Schwerpunkt dieser Ausbildung waren die Transport-vorschriften, die Aufbewahrungsvorschriften und der sichere Umgang mit Sportwaffen und Munition. Unter den Lehrgangsteilnehmern befanden sich teils „neue“ Mitglieder, aber auch einige „alte Hasen“. Für sie alle gab es viele Neuigkeiten, die innerhalb der beiden Wochen gelernt werden mussten. In Theorie und Praxis auf dem Schießstand in Holzhausen und Afferde machten alle Lehrgangsteilnehmer Bekanntschaft mit den gängigen Kurz- und Langfeuerwaffen und auch mit Vorderladerwaffen, was für alle neu war.

veröffentlicht am 13.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:21 Uhr

270_008_6027367_wvh1312_Schuetzen_Sachkunde_P1030858.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt