weather-image
28°
Konzert der Klavierklasse von Olga Kazakova in der Musikschule an der Georgstraße

Schüler spielen Hommage an Franz Liszt

Bückeburg. Zu einem dem Klaviervirtuosen Franz Liszt gewidmeten Konzert am Sonntag, 23. September, um 17 Uhr laden Klavierschüler der Klavierpädagogin Olga Kazakova aus St.

veröffentlicht am 22.09.2007 um 00:00 Uhr

Nicht listig, aber lisztig drücken die jungen Pianotalente schwa

Petersburg in den Konzertsaal der Musikschule Schaumburger Märchensänger an der Georgstraße 7 ein. Seit einem halben Jahr studiert die Klavierklasse äußerst fleißig und hingebungsvoll Werke von Liszt, um diese dem Bückeburger Publikum in gewohnt gekonnter Weise präsentieren zu können. Das phantasievolle Programm, das eindrucksvoll den hohen Leistungsstand der Klavierklasse Olga Kazakovas widerspiegelt, beinhaltet unter anderem Auszüge aus den Consolations, den Sonetten von Petrarca, den Konzertetüden, den Nocturnen sowie die Ungarischen Rhapsodien Nr. 2, 5 und 8. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang werden Spenden für die Arbeit der Musikschule erbeten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare