weather-image
18°
Petzer-Feld-Schüler im Landesfinale Vierter

Schüler aus Stade sind im Schulschach vorne

Bückeburg (thm). Sie sitzen da, grübeln, lassen die Köpfe qualmen und Uhren ticken: Gestern haben 160 Schüler aus ganz Niedersachsen im Rathaussaal die besten Schulschachmannschaften des Landes ermittelt.

veröffentlicht am 28.04.2006 um 00:00 Uhr

Beim Niedersächsischen Landesfinale im Schulschach ist im Rathau

Einschließlich der Ersatzspieler und der Betreuer haben gut 200 Personen den Saal bevölkert. Vor sich hatten sie ein Mammutprogramm mit drei einstündigen Spielrunden, zwei Ruhepausen zum Sammeln neuer Konzentration und einer weiteren zum Mittagessen. "Kein Protest, keinÄrgernis, kein negativer Stress", lobte Detlef Bielinski den reibungslosen Ablauf. Lob gab's auch für die Organisatoren Eckhard Lüers und Bielinski. "Tolle Vorbereitung, super Raum, klasse Küche", wurde das "einmalige Ambiente" von denen gelobt, die es gewohnt sind, ähnliche Turniere andernorts in Turnhallen über die Bühne zu bringen. - Im Dank eingeschlossen sind die Sponsoren: die Stadt und die Volksbank in Schaumburg. Sieger: Wilhelmshaven, Stade (3), Gifhorn, Hannover, Hagen (2), Bad Bentheim und Wiesmoor. Schaumburgs Fahnen hielt die Grundschule Im Petzer Feld hoch: Ihre Mannschaft wurde in ihrer Altersklasse Vierter.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare