weather-image
Mathematik-Olympiade der Gymnasien

Schüler auf dem Treppchen

Landkreis. Johannes Schneider, Stephan Ferenz und Jannik Meyer vom Gymnasium Bad Nenndorf sowie Jana Ackmann vom Gymnasium Ernestinum in Rinteln erreichten bei der niedersächsischen Landesrunde der Mathematik-Olympiade einen Platz auf dem Treppchen.

veröffentlicht am 03.03.2007 um 00:00 Uhr

So sehen Mathe-Asse aus: die erfolgreichen Schüler Johannes Schn

Die Schüler lösten in einem sportlichen Wettstreit im Mathematischen Institut der Universität Göttingen knifflige Aufgaben in zwei jeweils vierstündigen Klausuren. Am Ende sprang für Stephan, Jana und Jannik der dritte Rang heraus, Johannes bekam einen Anerkennungspreis. 180 Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 hatten sich zur Landesentscheidung getroffen. Die finanzielle Unterstützung des Wettbewerbs sicherte die Stiftung Niedersachsen-Metall.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare