weather-image
Hubertus Silixen: Nachfolger Stefan Stork / Simultananlage für Nachwuchs

Schröder ist jetzt Ehrenvorsitzender

Silixen. (who). Manchmal kommt es anders als man denkt. Das weiss Heinz Schröder nur zu genau. "Ich hatte nie die Absicht, mal Vorsitzender von Hubertus zu werden", blickte er auf das Jahr 1981 zurück, in dem er doch plötzlich zum Vorsitzenden gewählt worden ist. Zur Hauptversammlung hat er sein Amt an seinen Nachfolger Stefan Stork übergeben und ist selber zum Ehrenvorsitzenden vom "Schießsportverein ?Hubertus Silixen von 1963" ernannt worden.

veröffentlicht am 20.03.2007 um 00:00 Uhr

Ehrenvorsitzender Heinz Schröder

Insgesamt sei das Schießjahr 2006 zufriedenstellend verlaufen, erklärte Schröder in seinem letzten Jahresbericht fürs Protokoll. Bei den Rundenwettkämpfen habe Hubertus mit vier Mannschaften antreten können und anschließend die eigene Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Danach die Schießsportwoche als Gastgeber für die Silixer Vereine mit guten Ergebnissen. Bei den Extertalmeisterschaften im September ist Hubertus ebenfalls Ausrichter gewesen und hatte den Pokal des Gemeindesportverbandes für die Erwachsenen zum fünften Mal erringen und endgültig behalten können. Die Seniorenmannschaft liegt aktuell auf Platz zwei mit Aufstiegsaussichten in die 1. Kreisklasse, wobei mit Hans-Joachim Hild wieder ein Silixer die Einzelwertung anführt. Um auch dem Nachwuchs unter 12 Jahren die Möglichkeit zum Training nach Schützenart zu geben, will der Verein jetzt eine Computer gestützte Anlage anschaffen, die gleichzeitig die Werbung unter Jugendlichen für den Schießsport ankurbeln soll. Ebenso wie die Schießsportwoche, die dieses Jahr vom 31. Mai bis zum 3. Juni läuft. Dass auf die Silixer Vereine höhere Kosten durch die Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses zukommen können, sehen die Hubertus-Schützen relativ gelassen. Schröder berichtete von den Bestrebungen der Gemeindeverwaltung, die Gebühren an der Häufigkeit der Nutzung festzumachen. Als Antwort darauf empfahl er, die Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft derart zu unterstützen, "dass sie erfolgreich verlaufen und Gewinn abwerfen".

Die Jahresbesten von Hubertus Silixen (v.l.): Rudolf Seebürger,
  • Die Jahresbesten von Hubertus Silixen (v.l.): Rudolf Seebürger, Gertraud Stock, Hans-Joachim Hild, Katja Spengel, Dirk Schröder und Ralf Schönwälder. Foto: who


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt