weather-image
11°
×

Klasse-Konzert am 15. April in Detmold

Schöner Gruß von Mama Blues: Angela Brown

Detmold. Zu ihrer Zeit in Chicago wurde Angela Brown als die „hottest lady in town“ gefeiert. Heute lebt sie seit vielen Jahren in der Bundesrepublik und sorgt mit ihrer immensen Bühnenpräsenz und Ausdruckskraft für Furore. Sei es auf den großen Festivals oder in den kleinsten Clubs – ihre Stimmgewalt ist beeindruckend. Mit Dieter Kropp & Band wird die Blues Lady am Donnerstag, 15. April, ab 20 Uhr in der Aula der Alten Schule am Wall in Detmold (Paulinenstraße 19) groß aufspielen. Nix wie hin.

veröffentlicht am 12.03.2010 um 23:00 Uhr

1953 wurde Angela Brown in Chicago/Illinois geboren und kam zum Gesang mehr oder weniger durch Zufall. Nicht unüblich ist allerdings, dass sie – wie viele Kolleginnen – in der Kirche angefangen hat zu singen. Dann hat sich Angela aber für die Schauspielschule entschieden, und von dort kam sie wieder zum Gesang, denn in einem Musical in der Rolle der legendären Bessie Smith blieb ihr kaum etwas anderes übrig, als zu singen. Mit der Erwin Helfer Band kam sie im Jahre 1982 zum ersten Mal nach Europa und ist seitdem hier erfolgreich. Von der Presse wurde sie überschwänglich als die „Bessie Smith der achtziger Jahre“ und als „das Beste, was dem Blues-Gesang in den letzten Jahren passiert ist“ gefeiert. Ein schöner Gruß vom Blues also, von dem sich Musikfans jetzt bald in Detmold selbst überzeugen können.

Auf fast 200 Konzerten pro Jahr beweist die Blues-Diva, dass sie zu den vitalsten und mitreißendsten Sängerinnen dieses Genres zählt. „Mama Blues is in Town“ heißt denn auch üblicherweise das Motto, wenn sie wieder irgendwo auf der Bühne steht. Und außerhalb Chicagos dürfte „Angi“ Brown ohne Zweifel eine der heißesten Blues-, Soul-, Jazz- und Gospelshows bieten. Mit keckem Augenaufschlag und kreisenden Hüften, mal flüsternd und schnurrend, dann wieder wie ein Vulkan explodierend schöpft sie aus allen erdenklichen Facetten des Blues. Ihr Gesangsstil zwischen Blues-Phrasierung, Jazz-Virtuosität und Soul-Intensität gepaart mit ihrer faszinierenden Ausstrahlung verspricht einen musikalischen Leckerbissen für alle, die gerne Musik hören.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige