weather-image
14°
Die Arbeit ist fast erledigt / Infonachmittag am Sonnabend

Schnupper-Nachmittag für Ahnsens neue Dorfchronik

Ahnsen (sig). Die Chronik der Gemeinde Ahnsen steht kurz vor der Vollendung. Geschrieben wurde sie von Günter Döring und Hermann Eggers. Um die Zusammenstellung hat sich Dieter Gutzeit verdient gemacht. Er wird am kommenden Sonnabend, 15. November, ab 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus schon mal einen ersten Eindruck von dem vermitteln, wie sich der Ort im Laufe von 750 Jahren gewandelt hat.

veröffentlicht am 12.11.2008 um 00:00 Uhr

Eine froh gestimmte Runde bei der Einweihung des Gedenksteins zu

Die Teilnehmer dieses Treffens im Dorfgemeinschaftshaus bekommen Ausschnitte aus einer Doppel-DVD zu sehen, die neben der Dorfgeschichte die Veranstaltungen zur 70-Jahrfeier beinhaltet. Dazu gehören der Schnatgang mit Bürgermeister Heinz Grabbe aus dem Frühjahr 2006, die Eröffnung der Jubiläumsfeierlichkeiten, der ökumenische Gottesdienst im Saal der Freien evangelischen Gemeinde sowie ein plattdeutscher Nachmittag mit heimischer Prominenz. Den Abschluss bilden die Einweihung des Gedenksteins und der Festvortrag des Historikers Dr. Brüdermann vom Niedersächsischen Staatsarchiv in Bückeburg. Wer die bald in Druck gehende Chronik der Gemeinde Ahnsen erwerben möchte, sollte sich beim Treffen im Dorfgemeinschaftshaus in eine Liste eintragen. Außerdem kann die Doppel-DVD bei Dieter Gutzeit bestellt werden. Das ist ab sofort möglich unter den Rufnummern (0 57 22) 8 46 38 und (01 72) 41 38 45 oder per E-Mail unter dgutzeit@t-online.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare