weather-image

Schnürsenkel-Prozess: Keine Haftstrafe für den Angeklagten

Weil er seinen Lehrer attackiert und versucht hat, mit einem Schnürsenkel zu würgen, muss ein 16-Jähriger einen sozialen Trainingskurs absolvieren. Das Landgericht Hannover verurteilte den Jugendlichen am Donnerstag zwar wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, sah aber zunächst von einer Jugendstrafe ab. Die Urteilsverkündung hatte sich verzögert, weil der Angeklagte am Morgen nicht vor Gericht erschienen war und erst geholt werden musste.

veröffentlicht am 09.06.2016 um 20:34 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:47 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt