weather-image
Morgen: 7. Rintelner Entenrennen / Party im Weserangerbad - freier Eintritt

Schnellste Ente gewinnt Fernseher

Rinteln (rd). Schnell sein lohnt sich - das gilt auch für das 7. Rintelner Entenrennen, das morgen auf der Weser stattfindet: Die flotteste der 3000 nummerierten Kunststoffenten gewinnt für ihren "Paten" einen Philips-Flachbildschirm-Fernseher, gestiftet von der Firma Expert. Parallel zum Entenrennen wird das Weserangerbad eröffnet: Ab 13 Uhr startet hier ein buntes Rahmenprogramm bei freiem Eintritt.

veröffentlicht am 11.05.2007 um 00:00 Uhr

Fototermin im Weserangerbad: Kinder und Renn-Enten, Organisatore

Die Volksbank in Schaumburg sorgt mit ihrem Taschengeldexperten "Mike" und den Kindergärten Steinbergen und "Minni Max" aus Exten für Spiele und Unterhaltung. Ab 14 Uhr geht es dann los mit dem Firmenentenrennen - dazu gehen die von 13 Rintelner Firmen ganz individuell dekorierten "Riesen-Enten" ins Rennen. Um 15 Uhr starten die Kindergarten-Enten. Hier werden sowohl die drei schnellsten als auch die schönste Ente prämiert. Um 16 Uhr beginnt das Hauptrennen mit einer ganzen Armee von gelben Enten. Entenlose für 2,50 Euro gibt es in allen Geschäftsstellen der Volksbank in Schaumburg, bei der Schaumburger Zeitung, der Tourist-Information, der Stadtbücherei und bei den Kindertageseinrichtungen. Für die zweitschnellste Ente gibt es Fondsanteile im Wert von 500 Euro, gestiftet von der Volksbank in Schaumburg, die dritte bekommt eine Fahrt im Extaler-Heißluftballon der Firma Wesergold. Außerdem gibt es Fahrräder, Einkaufsgutscheine sowie lukrative Sach- und Erlebnispreise zu gewinnen. Die Tanzgruppe "Finest Diamonds" aus Rinteln, die Cheerleader "Black Jack" aus Krankenhagen und die Jazztanzgruppe des SC Schwalbe Möllenbeck sorgen für Unterhaltung zwischen den einzelnen Rennen. Was diesen Sommer an Bademode, Make-Up und Frisuren angesagt ist, präsentieren die "Kosmetikinsel" und "Intercoiffeur Thomas" während einer Bademoden-Schau.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt