weather-image
15°
×

Schneefall sorgt für Freude, Rutschpartien - und viel Arbeit

Der "Weiße Kurt" hat uns am Wochenende einen Hauch von Winter beschert - bei Temperaturen um den Gefrierpunkt blieb der Schnee zumindest am Samstagabend und in der Nacht liegen. Vor allem Kinder freuten sich über. Aber auch Spaziergänger und Wanderer kamen auf ihre Kosten. Die Landschaft sah wie verzuckert aus. Einige Fahrzeuge kamen ins Rutschen. Glücklicherweise blieb es aber bei Blechschäden. In den ersten zwölf Stunden des Sonntags seien lediglich vier witterungsbedingte Unfälle gemeldet worden, teilte die Polizei auf Anfrage mit. Für den Räumdienst bedeutete der Schneefall jede Menge Arbeit: Mit Salz beladene Schneepflüge, große und kleine Kehrmaschinen, aber auch viele städtische Arbeiter mit Schneeschiebern und Eimern, in denen sich ein Salz-Sand-Gemisch befand, waren stundenlang unterwegs, um Gefahren für Autofahrer und Fußgänger zu beseitigen.

veröffentlicht am 25.01.2015 um 12:51 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt