weather-image
10°
Fahrt eines Tausend-Tonnen-Holzzuges beendet 107 Jahre währenden Bahnbetrieb

Schlusspfiff für letzten Güterzug der RStV

Landkreis. Vom Bahnhof Stadthagen-West aus startete jetzt nach 107 Jahren eigenständigem Bahnbetrieb der allerletzte Güterzug unter der Regie der Rinteln-Stadthagener Verkehrsbetriebe (RStV). Es handelte sich um einen Tausend-Tonnen-Holzzug mit 19 Waggons, die in Rinteln, Nienstädt und Stadthagen beladen worden waren und von einer Diesellok nach Celle und weiter Uelzen befördert wurden.

veröffentlicht am 22.06.2007 um 00:00 Uhr

Zwei Eisenbahn-Fans beim Fotografieren der historischen letzten

Dabei ging auch die in Stadthagen stationierte "OHE-Lok 120072" mit nach Celle, so dass die RStV nun keine Lok mehr hat. Die eigene RStV-Lok befand sich bei der OHE in Celle auf deren Netz und ist jetzt verkauft worden. Die Strecke Rinteln-Stadthagen bleibt bekanntlich für die nächsten zwei Jahre betriebsbereit. Nur wer und für wen und was darauf fahren wird, außer der Dampfeisenbahn Weserbergland, ist nicht bekannt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt