weather-image
VfL Bückeburg gewinnt bei Hannover 96 II 2:1 / JSG Liekwegen/Nienstädt/Sülbeck spielt 3:3 gegen ASC Nienburg

Schlusspfiff als Erlösung: 1:0-Erfolg für JSG Rinteln/Engern

Jugendfußball (gk). Einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft machten die B-Junioren der JSG Rinteln/Engern durch den 1:0-Erfolgüber Marathon Hannover.

veröffentlicht am 08.05.2007 um 00:00 Uhr

C-Junioren-Bezirksoberliga: Hannover 96 II - VfL Bückeburg 1:2. Schon in den ersten 35 Minuten hatten die Bückeburger mehr vom Spiel. Dennoch gab es in dieser Hälfte nur wenige Tormöglichkeiten für beide Teams. Den Führungstreffer hatten die Obst-Schützlinge schon in der 2. Minute auf dem Fuß, doch Mostafa Khodr scheiterte am gut aufgelegten 96er Schlussmann. Der Führungstreffer für die Grün-Weißen fiel kurz vor der Pause durch einen Volleyschuss von Rabia Khodr aus 18 Metern. Auch in den ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte waren die Gäste weiter feldüberlegen. Doch durch zwei Verletzungen litt der Spielfluss der Obst-Elf. Als Folge kamen die Hannoveraner besser ins Spiel. Aber der VfL erzielte durch Martin Niederau (57.) das 2:0. Nach diesem Gegentreffer ließ der Druck der Landeshauptstädter nach. Die 96er kamen nur noch zum glücklichen 1:2-Anschlusstreffer durch Helge Pietschmann (65.). A-Junioren-Bezirksliga: JSG Liekwegen/Nienstädt/Sülbeck - ASC Nienburg 3:3. Die Weserstädter gingen in der 5. Minute durch einen unhaltbaren Volleyschuss mit 1:0 in Führung. Die Scholz-Schützlinge antworteten mit wütenden Gegenangriffen und erspielten sich einige hochkarätige Möglichkeiten, scheiterten jedoch immer wieder am gegnerischen Torsteher. Nach einem Fehler im Aufbauspiel nutzten die Gäste ihre Chance und legten das 2:0 vor. Die Nienburger bauten ihren Vorsprung in der 28. Minute auf 3:0 aus. In den zweiten 45 Minuten spielte eine andere Elf der Gastgeber auf. Die JSG drängte die Weserstädter in die eigene Hälfte zurück. Nach einem Foulspiel im ASC-Strafraumerkannte der Referee auf Strafstoß, den Tim Schöller zum 1:3 verwandelte. Die Nienburger wurden nun permanent in der eigenen Hälfte eingeschnürt und kamen nur noch selten vor das Gehäuse der Scholz-Truppe. Einer der wenigen Konterangriffe führte zu einem Strafstoß, den Bjarne Mücke im JSG-Kasten hielt. Erst in der 88. Minute fiel der Anschlusstreffer zum 2:3, als Ivo Makiola nach Vorarbeit von Häberli klug verwandelte. In den letzten Minuten warf die JSG alles nach vorn: Durch den platzierten 18-Meter-Schuss von Renke Mücke gelang den Gastgebern noch der überfällige 3:3-Ausgleich. B-Junioren-Bezirksliga: JSG Rinteln/Engern - Marathon Hannover 1:0. Die ersten zehn Minuten gehörten der JSG. Zwei gute Einschussmöglichkeiten wurden aber kläglich vergeben. Durch Verletzungen war das Trainergespann Gaspar/Erxleben gezwungen, drei Mal zu wechseln. Dadurch ging der Spielfluss verloren. In der 20. Minute die größte Chance für Marathon, ein Schuss aus Nahdistanz knallte gegen den Pfosten, der Abpraller wurde von JSG-Torwart Jan-Erik Scheel stark pariert. Nach 36 Minuten dann die Führung für die JSG, Stefan Schmidt mit einem langen Ball in die Spitze, Benedikt Eckel reagierte am schnellsten und hämmerte die Kugel aus 14 Metern in den Winkel. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel immer schlechter. Marathon war bemüht den Ball laufen zu lassen. Einschussmöglichkeiten gab es auf beiden Seiten, die beste hatte der Gast, doch der Ball ging am Pfosten vorbei. Der Schlusspfiff des Schiedsrichters war eine Erlösung für die JSG.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt