weather-image
20°
Nur ein Sieg kann Stadthagen weiter helfen

Schlusslicht beim FC

Bezirksliga (jö). Die Mannschaft von Trainer Ralf Fehrmann ist immer noch Viertletzter. Der FC Stadthagen hat sich mittlerweile fest im Kreis der Abstiegskandidaten eingenistet. Der Anschluss an das Mittelfeld ist komplett abgerissen.

veröffentlicht am 28.04.2006 um 00:00 Uhr

Das schlimme ist: Stadthagen ist vom Leistungsniveau in der Tabelle durchaus richtig angesiedelt. "Die Niederlage in Pyrmont war unnötig und deshalb um so enttäuschender", fand Ralf Fehrmann, "unsere Situation wird immer bedrohlicher." Die einzig positive Nachricht entstand am Dienstag ohne Stadthäger Mitwirkung: Die direkten Konkurrenten Barsinghausen, Ambergau/Volkersheim und Nordstemmen verloren durchweg. Stadthagen rutschte dadurch nicht noch weiter ab. Ralf Fehrmann kennt die einzig mögliche Antwort auf die Bedrohungslage: "Wir brauchen Siege, möglichst in Serie." Stadthagen hat dafür am Sonntag die denkbar beste Voraussetzung. Der Tabellenletzte VfL Borsum ist im Jahnstadion zu Gast. Das Schlusslicht verlor zuletzt vier Mal hintereinander. Es waren allesamt deftige Niederlagen. Aber: Borsum liegt nur drei Punkte hinter Stadthagen zurück und stellt durchaus eine Hürde dar. Leistet sich der FC gegen den Tabellenletzten auf eigenem Platz eine erneute Schlappe, wäre das ein verheerendes Signal.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare