weather-image
15°

Bilder von Menschen, die ihre Heimat lieben – mit neugierigen Augen und offenem Herzen durchs winterliche Weserbergland

Schluss mit spätsommerlichen Temperaturen – jetzt ist der Winter da

Weserbergland (kv). Auch in Bad Münder hat der Winter Einzug gehalten. Das warme Wetter der letzten Zeit hat dieses Weidenkätzchen leichtsinnig seine schützende Haut abwerfen lassen. Jetzt wurde es vom Winter „kalt erwischt“. Fabien Dominic hat das Foto mitgebracht. In den letzten Tagen ist diese Aufnahme auf dem Klüt entstanden. Der Blick geht vom Kamm aus in Richtung Klein Berkel, Wangelist. Die mit Rauhreif bedeckten Bäume der Gipfel verwandelten den Hamelner Stadtwald in eine Feenlandschaft. Foto: Dombek

veröffentlicht am 17.12.2009 um 10:40 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 10:21 Uhr

270_008_4217050_wvh_1712_w.jpg

Bei langen Spaziergängen im Weserbergland kommt erst die wirkliche Adventsstimmung auf. Rico Beldzic und seine Wandervögel waren hier auf Schusters Rappen unterwegs.

Foto: Beldzik

Weserbergland (kv). Auch in Bad Münder hat der Winter Einzug gehalten. Das warme Wetter der letzten Zeit hat dieses Weidenkätzchen leichtsinnig seine schützende Haut abwerfen lassen. Jetzt wurde es vom Winter „kalt erwischt“. Fabien Dominic hat das Foto mitgebracht.

In den letzten Tagen ist diese Aufnahme auf dem Klüt entstanden. Der Blick geht vom Kamm aus in Richtung Klein Berkel, Wangelist. Die mit Rauhreif bedeckten Bäume der Gipfel verwandelten den Hamelner Stadtwald in eine Feenlandschaft. Foto: Dombek

4 Bilder

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung. Ricos Wandervögel lassen sich vom ersten Schnee im Weserbergland nicht abschrecken. Werner Schröder hat dieses Foto aufgenommen und es bei Wesio eingestellt. Bei Wesio sehen Sie Videos von Schröder, die Adventsstimmung ins

Wohnzimmer zaubern. Dieses Bild hat Digi aus dem Harz mitgebracht.

Wann kommen Sie zu Wesio und veröffentlichen dort Ihre Wintereindrücke in Bild, Audio, Video oder Text?



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt