weather-image
Modell-Club Condor fliegt wieder / Zaun bewahrt vor Wildschwein-Ärger / Volles Programm

Schleppstart mit Modell-Segler als Saisonauftakt

Bückeburg (jp). Mit nicht sehr vielen Mitgliedern, dafür aber umso schöneren und sehenswerteren Starts hat der Flug-Modell-Club Condor Bückeburg die Saison 2006 eröffnet. Zum ersten Mal nach der Winterpause ließen die Clubmitglieder auf dem vereinseigenen Dreiecksgelände nördlich von Meinsen zwischen Mittellandkanal und Schaumburger Wald ihre kleinen und nicht so kleinen Fluggeräte in den Himmel starten. Die Resonanz fiel angesichts des trüben und nassen Aprilwetters noch etwas verhalten aus, doch die vorhergesagte Schönwetterperiode in den nächsten Wochen lässt bei den Andenvögeln auf weitaus lebhaftere Trainingstage am Schaumburger Wald hoffen. Sehenswertester Flug war der Start eines Segelfliegers Duo Discus mit 5,33 Meter Flügelspannweite, der von einer Schleppmaschine Typ PLZ 104 Wilga in die Höhe befördert wurde.

veröffentlicht am 27.04.2006 um 00:00 Uhr

Bereits eine Woche zuvor hatten die Club-Mitglieder ihr Gelände "sommer-fit" gemacht und sich dabei vor allem um den Abbau des Wildschweinzauns gekümmert. Der hat den FMC Condor nämlich von seiner bislang größten Sorge befreit: In jedem Winter tummelte sich das Borstenvieh so lebhaft auf dem vereinseigenen Gelände, dass dort im Frühling statt einer ebenen Start- und Landefläche oft eher eine Mondlandschaft voller Krater und tiefer Furchen auf die Modellflieger wartete- tödliche Fallen für die empfindlichen Fahrwerke der Flugzeuge. Nach dem offiziellen Anfliegen soll auf dem Dreiecksgelände, so lange es das Wetter zulässt, jedes Wochenende gestartet werden. "Abgeflogen" wird dann erst wieder am 15. Oktober. Dazwischen liegt für die Condorianer ein dicht gefüllter Terminkalender: So stehen unter anderem das Großsegler-Fliegen auf dem Röcker Flugplatz am Weinberg am 11. Mai und am 15. Juni, das Segelflug-Schleppmeeting vom 12. bis zum 13. August beim MFC Bergfalke und der Jubiläums-Flugtag beim MFC Phoenix Knesebeck vom 2. bis zum 3. September auf dem Programm der Clubmitglieder. Der 1982 in Evesen gegründete FMC Condor hat heute 27 aktive Mitglieder. Im Jahr 1988 konnte der Modellflugplatz am Mittellandkanal eingeweiht werden, im gleichen Jahr erhielt der Club auch die Gemeinnützigkeit zuerkannt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare